Sehr erfolgreiche Deutsche Seniorenmeisterschaften für den VfV Insgesamt 10 Podestplätze – Andreas Weise mit kompletten Medaillensatz

Die Deutschen Meisterschaften der Senioren fanden vom 12.07. bis zum 14.07.19 in Leinefelden-Worbis statt. 11 Athleten des VfV Spandau brachten dabei 10 Medaillen nachhause.

Dabei war Andreas Weise (M60) wieder einmal einer der erfolgreichsten Athleten der Veranstaltung mit seiner Ausbeute von jeweils 1x Gold/Silber/Bronze und dazugehörigen Saisonbestzeiten. Zunächst gewann er über 800m in 2:22,36 Min. Am Wettkampftag 2 folgte über 300m Hürden die Silbermedaille in 47,41 Sek. und wenig später noch über 400m in 60,60 Sek. Bronze.

Mit 2 Medaillen kehrte auch Heike Hesse (W50) zurück. Sie wurde über 300m Hürden mit fast 2 Sekunden Vorsprung recht souverän Deutsche Meisterin in 53,18 Sek. Mit der 4x100m Staffel, die in der Altersklasse W40 an den Start ging holte sie noch die Silbermedaille in 54,78 Sek. Hier waren noch Elizabeth Joseph, Pamela Haake-Ringhut und Marina Hermann involviert.

Deutsche Meisterin im Speerwurf wurde zum wiederholten Male Andrea Zahn (W45). Sie kam auf eine Weite von 34,56m. In diesem Teilnehmerfeld kam Marina Herrmann auf Platz 8 (27,21m).

Deutsche Vizemeisterin kann sich auch Christiane Contag nun betiteln. Sie wurde in 70,27 Sek. über 400m (W55) Zweite. Auf Platz 4 und 6 kam sie noch über 200m in 31,16 Sek. und 100m in 15,39 Sek.

Deutsche Vizemeisterin wurde auch Pamela Haake-Ringhut (W40) im Weitsprung mit exakt 5,00m.

Eine Bronzemedaille ging auch noch an Beate Vogel (W55). Sie holte diese Platzierung im Speerwurf mit 26,84m.

Auch Elizabeth Joseph (W50) kam auf den Bronzeplatz, die nach Saisonbestzeit im Vorlauf von 13,73 Sek. über 100m im Finale 13,85 Sek. bei ungünstigeren Windbedingungen nachlegte.

Knapp am Siegerpodest vorbei schrammten Thorsten Poschwatta (M55) über 200m in 26,09 Sek. und Saisonbestleistung sowie Detlef Schwarz (M60) mit dem Diskus und 43,54 geworfenen Metern.

Jörg Ziegler (M55) sprintete im Vorlauf über 100m 14,79 Sek. und über 400m 70,21 Sek. (Platz 9).

Micha Heidenreich mit Saisonbestzeit

Bei der Jugendgala des LAZ Leipzig am 12.07.19 war Micha Heidenreich bei den Männern über 800m am Start. In 1:54,39 Min. konnte er dabei seine Saisonbestzeit um eine halbe Sekunde steigern. Im gut besetzen Feld kam er auf Rang 4.

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen